OFFICE &
MULTIMEDIA

GET STARTED

Sind Online-Spiele wirklich kostenlos?

Die FOCUS-Online-Autorin Kira Ayyadi deckt auf - Die Zeit ist vorbei, in der Online-Gaming ein Nischenphänomen war. Immer mehr Menschen spielen Online-Spiele und besonders kostenlose Spiele wirken verlockend. Doch oft trügt der Schein des Gratis-Spiels.

Die Einfachheit und die scheinbar fehlenden Kosten machen den Reiz des Online-Spiels für viele Nutzer aus. Eine mühsame Installation auf dem Computer, wie für manchen Videospiele, ist meist nicht nötig. Ein einfacher Klick auf „jetzt spielen“ und eventuell noch eine kurze Anmeldung und schon kann es kostenlos losgehen.

Die Popularität von Online-Spielen wächst stetig. Im Jahr 2014 spielten knapp 13 Millionen Mensch in Deutschlang online Spiele. Besonders Games, die über Facebook und andere soziale Medien gespielt werden, liegen im Trend. Das Facebook-Spiel Candy Crush Saga beispielsweise, spielen weltweit auf allen Plattformen rund 93 Millionen Menschen. Das ergibt eine Anzahl von einer Milliarde Candy-Crush-Spielen täglich. Eine US-Umfrage  ergab, dass User eben jene Gedächtnisspiele am liebsten auf dem Smartphone spielen. Besondes das „mobile Gaming”, also das Spielen von Unterwegs ,  wird bei den Nutzern immer beliebter. 

Sind Online-Spiele wirklich kostenlos?

Die meisten Online-Spiele sind kostenlos. Der Spieler muss keine Bank- oder Kreditkartendaten angeben. Doch das ist nur die halbe Wahrheit, denn schließlich wollen die Spieleentwickler Gewinne machen.

Oftmals zahlt der Gamer letztendlich doch und zwar für sogenannte Mikro-Transaktionen. Obwohl das Spiel grundsätzlich kostenlos ist, können zahlreiche „Spiel-Fähigkeiten” oder „Spiel-Gegenstände” in Echtgeld gekauft werden. Wenn das Spiel ohne den Kauf solcher zusätzlicher „Fähigkeiten” nicht funktioniert, kann es schnell langweilig werden. Eben das wollen die Spieleentwickler vermeiden. Daher versuchen sie eine Balance zu schaffen, die den Spieler so lange an das kostenlose Spiel bindet, bis er aus freien Stücken bereit ist, etwas dafür zu bezahlen. Doch die meisten gratis Spiele sind sehr transparent. So ist in den Online-Games gut gekennzeichnet was kostenpflichtig ist, und was nicht. Prognosen sagen voraus, dass im Jahr 2017 in Deutschland voraussichtlich zehn Millionen Menschen online spielen und bereit sind, für die Spiele zu bezahlen .

Quelle: Focus Online / www.focus.de / FOCUS-Online-Autorin Kira Ayyadi vom 06.02.2015 / http://www.focus.de/digital/games/online-spiele/gratis-spiele-im-internet-sind-online-spiele-wirklich-kostenlos_id_4436112.html

Produktvielfalt von NEXOC.

Für technische Fragen rund um das Sortiment von NEXOC. steht Ihnen unser Hotline Support unter 0180/1003221 (3,9 ct/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk-Höchstpreis: 42ct/min) oder per e-mail, gern zur Verfügung.

Notebooks von NEXOC. stehen für Qualität und großartige Leistung. Dies gilt auch für den Service, der wird in unserem Hause GROSS geschrieben wird.

Sie möchten mehr über NEXOC. erfahren? Das breit gefächerte Produktsortiment, das verschiedenste Anwendungsbereiche abdeckt wird Sie begeistern!

Sie haben Produktfragen? Dann senden Sie eine e-mail oder wenden sich in der Zeit von Montag bis Donnerstag, 09:00 bis 18:00 Uhr und Freitag von 09:00 bis 17:00 Uhr, unter der Telefonnummer 08131 / 56 95 -652, an unser qualifiziertes NEXOC. Team.

Nicht das Passende gefunden?

Dann senden Sie uns eine Nachricht an mail. Wir werden versuchen Ihrem Wunsch nach Möglichkeit zu entsprechen und Ihnen ein passendes Angebot zukommen zu lassen. NEXOC. liegt Ihre Zufriedenheit sehr am Herzen!

 

Kommentare: 0

Einen Kommentar schreiben

ZUR NEWSÜBERSICHT

GO TO

Gaming
Notebooks &
Desktops

Gaming Series